Hilfsnavigation

Weißes Haus



13.01.2020 

Einladung zum 34. Frauenempfang der Stadt Elmshorn am 26. Januar 2020

In diesem Jahr dreht sich im Kollegiumssaal des Rathauses alles um das Thema "Frauen und Sucht". Dazu erwartet Organisatorin und Gleichstellungsbeauftragte Heidi Basting gleich vier Expertinnen sowie wie in den Vorjahren Hunderte neugierige Besucherinnen und Besucher. Für eine hochklassige musikalische Umrahmung ist ebenfalls gesorgt. „Frauen und Sucht“ lautet das Thema des 34. Frauenempfangs der Stadt Elmshorn, zu dem am 26. Januar 2020 zwischen 11 und 14 Uhr interessierte Besucherinnen, aber auch Besucher herzlich eingeladen sind.
Frauenempfang 2020

layout und illustration © gila von meissner l © stadt elmshorn 2019

Die Matinée findet wie gewohnt im Kollegiumssaal des Rathauses, Schulstraße 15-17, statt, erklärt Gastgeberin Heidi Basting, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn.

Zu Gast sind in diesem Jahr gleich vier Rednerinnen: Elke Lorenz vom FrauenZimmer der Suchtberatungsstelle Freiburg, Journalistin Kersten Artus, Suchttherapeutin Dagmar Burghardt sowie Ärztin und Psychotherapeutin Karin Wied. Sie werden das Thema Sucht aus ihren jeweiligen Fachbereichen heraus beleuchten.

Moderiert wird der Frauenempfang von Heidi Basting. Detlef Witthinrich-Kohlschmitt eröffnet als Vorsitzender des Ausschusses für Gleichstellung und Soziales die Matinée, Bürgermeister Volker Hatje hält ein Grußwort. Für die passende künstlerische Untermalung sorgt Sängerin Inge Lorenzen.

Der Frauenempfang der Stadt Elmshorn wird bereits seit 1987 ausgerichtet und hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. In den vergangenen Jahren nahmen bis zu 300 Besucherinnen und Besucher teil, wobei stets unterschiedliche Themen und Gastrednerinnen im Mittelpunkt standen. Im vergangenen Jahr 2019 lautete es beispielsweise „Female Diplomacy – Frauen in der Außenpolitik“, im Jahr zuvor „Frauen in der Kunst“ und im Jahr davor „… und wo bleibe ich?“.

Flyer Vorderseite

Flyer Rückseite

 

Autor/Autorin: Frau Basting, Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Elmshorn

Kontakt
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 337
Telefon:
+49 4121 231 357
Telefax:
+49 4121 231 384
E-Mail:

Frau Heidi Basting
019.00
Telefon:
+49 4121 231 337
E-Mail:
Öffnungszeiten

Elmshorner Rathaus weitet Terminvergabe für Bürger*innen aus ...

Montag-Freitag: 08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: zusätzlich 14.00 - 17.00 Uhr,
Einwohnermeldeamt - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung