Hilfsnavigation

Möhringsches Haus

2. Elmshorner Festival op Platt auf dem Pott-Carstens-Platz - ein voller Erfolg!

Bei herrlichem Wetter fand am Sonntag, 02.09.2018 das zweite Elmshorner Festival op Platt auf dem Pott-Carstens-Platz statt. 500 Besucherinnen und Besucher ließen sich von dem bekannten Fernseh-Moderator Norbert Radzanowski durch das Programm führen.
Lütt Finkwarder Speeldeel

Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Nahezu alle Künstlerinnen und Künstler mussten Zungenbrecher auf Platt vorlesen, die er ihnen auf Kärtchen überreichte. Auch Bürgervorsteher Andreas Hahn meisterte diese Aufgabe mit Bravour. Im Gespräch mit dem Moderator betonte Hahn, wie wichtig er dieses Festival für Elmshorn und die Region findet.

Im Gegensatz zum letztjährigen Festival hatte Veranstalter Helmut Hamke diesmal ein Programm auf die Bühne gebracht, dass sehr unterschiedliche Facetten der plattdeutschen Musik zeigte.

Eröffnet hatte die Lütt Finkwarder Speeldeel mit Rolf Zukowski's Vogelhochzeit den Abend und erntete viel Beifall für die Darbietung. Es folgten Inge Lorenzen, die Gebrüder Graf, Anni Heger und die Band Aalkreih aus Flensburg.

Haye Graf und Jan Graf

Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Insbesondere die Gebrüder Graf boten den Anwesenden mehrere Möglichkeiten zum Mitsingen und bekamen für ihre Lieder viel Beifall.

Bei einsetzender Dämmerung und dezenter Beleuchtung offenbarte der Festivalplatz dann seinen einzigartigen Charme.

Helmut Hamke zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und kündigte für das nächste Festival op Platt am 01.09.2019 bereits Yared Dibaba an, der schon jetzt fest zugesagt hat. Außerdem soll es im nächten Jahr mindestens zwei Gruppen geben, bei denen die Besucherinnnen und Besucher die Gelegenheit haben, die Texte mitzusingen.

Highslide JS
Helmut Hamke mit Moderator Norbert Radzanowski
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Lütt Finkwarder Speeldeel
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Lütt Finkwarder Speeldeel
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Volles Haus bei der Lütt Finkwarder Speeldeel
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Lütt Finkwarder Speeldeel
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Volle Sitzreihen bei tollem Wetter
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Norbert Radzanowski mit den Lütt Finkenwarder Speeldeel
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Marianne Ehlers vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund mit Norbert Radzanowski
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Die Gewinnerin des Plattdeutschen Vorlesewettbewerbs 2018 Nele Peters im Interview mit Norbert Radzanowski
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Bürgervorsteher Andreas Hahn mit Norbert Radzanowski
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Bürgervorsteher Andreas Hahn bei Platdeutschen Zungenbrecher
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Inge Lorenzen mit Norbert Radzanowski
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Inge Lorenzen
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Jan Graf
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Jan Wulf
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Haye Graf und Jan Graf
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Annie Heger
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Annie Heger
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Aalkreih
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Aalkreih
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Abendstimmung auf dem Pott-Carstens-Platz
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn


 

Autor: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn