Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






28.11.2019 

„Elmshorn liest” im Roten Pavillon: „Dies ist kein Liebeslied”

Vier Werke der Autorin Karen Duve standen im Mittelpunkt der Veranstaltungswoche „Elmshorn liest”. Eines davon war der Spiegel-Bestseller „Dies ist kein Liebeslied”, ein Roman über eine junge Frau, die sich aufmacht nach London, um eine unerwiderte Jugendliebe noch einmal zu treffen.

Im Koffer hat sie sechs Kassetten, die von sechs Jungs für sie aufgenommen wurden. Jede Kassette dokumentiert einen missglückten Liebesversuch.

Sie unterhielten das Publikum im Roten Pavillon bestens: Frank Ramson (von links), Matthias Wichmann, Silke Cords und Holger Niemann.

Sie unterhielten das Publikum im Roten Pavillon bestens: Frank Ramson (von links), Matthias Wichmann, Silke Cords und Holger Niemann.
Foto: Ralf Götzenberger

Silke Cords, Holger Niemann und Matthias Wichmann lasen am 22. November aus diesem Buch im gut gefüllten Roten Pavillon am Klinikum Elmshorn. Das Publikum folgte amüsiert den Ausführungen der stimmungsvoll und lebendig vorgetragenen Inhalte während der 90-minütigen Lesung. Für musikalische Abwechslung sorgten Frank Ramson, Gesang, Ralf Götzenberger am Piano und Matthias Wichmann an der Gitarre mit einigen Liedern aus ihrem Programm „Elmshorn, Elmshorn – eine Hommage an die Krückaustadt“.

Frank Ramson (li.) und Matthias Wichmann huldigten Elmshorn musikalisch.

Frank Ramson (li.) und Matthias Wichmann huldigten Elmshorn musikalisch.
Foto: Ralf Götzenberger

 

Autor/Autorin: Frau Gottfried, Stadt Elmshorn